Kongresse

Kongresse und Tagungen am Musikwissenschaftlichen Institut seit 2012

2018: Das Jahr 1868. Musik zwischen Realismus und Gründerzeit.
Zürcher Festspiel-Symposium, 22.-23. Juni 2018, organisiert von Laurenz Lütteken.

2018: Die ungeliebte Kunst? Musik und Reformation in Zürich.
Symposium in Zusammenarbeit mit dem Forum Alte Musik Zürich, 25.-26. Mai 2018, organisiert von Michael Meyer.

2018: Requiemvertonungen und musikalisches Totengedenken zwischen Renaissance und Barock.
Symposium in Zusammenarbeit mit dem Forum Alte Musik Zürich, 10. März 2018, organisiert von Michael Meyer.

2017: Kunst und Leben? Wagners "Tristan und Isolde" zwischen Biographie und Drama.
Internationale Tagung für Karol Berger zum 70. Geburtstag, 8.-9. Dezember 2017, organisiert von Laurenz Lütteken.

2017: Der Komponist Heinrich Isaac. Kontexte und Rezeptionen.
Symposium in Zusammenarbeit mit dem Forum Alte Musik Zürich, 24.-25. März 2017, organisiert von Michael Meyer.

2016: Das Groteske und die Musik der Moderne.
Zürcher Festspiel-Symposium, 17.-18. Juni 2016, organisiert von Laurenz Lütteken.

2016: Tod, Trauer und Trost in der Musik um 1600.
Symposium in Zusammenarbeit mit dem Forum Alte Musik Zürich, 11.-12. März 2016, organisiert von Matteo Giuggioli und Michael Meyer.

2015: "If music be the food of love". Shakespeare in der Instrumentalmusik des 19. Jahrhunderts.
Zürcher Festspiel-Symposium, 19.-20. Juni 2015, organisiert von Laurenz Lütteken.

2015: La forza degli affetti.
Symposium in Zusammenarbeit mit dem Forum Alte Musik Zürich, 7. März 2015, organisiert von Inga Mai Groote.

2014: Der entfesselte Prometheus. Der antike Mythos in der Musik um 1900.
Zürcher Festspiel-Symposium, 20.-21. Juni 2014, organisiert von Laurenz Lütteken.

2014: Russische Musik in Westeuropa 1867–1917: Ideen – Funktionen – Transfers.
Internationale Tagung, 23.-25. Mai 2014, organisiert von Inga Mai Groote und Stefan Keym.

2014: Descriptio Helvetiae.
Internationales Musikwissenschaftliches Symposium in Zusammenarbeit mit dem Forum Alte Musik Zürich, 21.-22. März 2014, organisiert von Inga Mai Groote.

2013: Verehrt – verfolgt – vergessen. Der Komponist Walter Braunfels.
Internationale Tagung, Musikkollegium Winterthur, 11.-12. September 2013, organisiert von Laurenz Lütteken und Ulrike Thiele.

2013: Exil als Daseinsform. Die Schauplätze Richard Wagners.
Zürcher Festspiel-Symposium, 21.-22. Juni 2013, organisiert von Laurenz Lütteken.

2013: Numerus Harmonicus.
Symposium in Zusammenarbeit mit dem Forum Alte Musik Zürich, 1.-2. März 2013, organisiert von Cristina Urchueguía und Inga Mai Groote.

2012: Schubert: Interpretationen.
Internationale Tagung für Hans-Joachim Hinrichsen zum 60. Geburtstag, 12.-14. Oktober 2012, organisiert von Ivana Rentsch und Klaus Pietschmann.

2012: Zwischen Tempel und Verein: Musik und Bürgertum in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Zürcher Festspiel-Symposium, 20.-21. Juni 2012, organisiert von Laurenz Lütteken.

2012: Musikausbildung – ein Blick aus der Perspektive der Frau.
Symposium in Zusammenarbeit mit dem Forum Alte Musik Zürich, 9.-10. März 2012, organisiert von Cristina Urchueguía.