uni_test402
ims_test4

Escursioni

Il 14 luglio 2007 hanno avuto luogo le escursioni. Conferenze e simposi durante l’escursione sono stati arricchiti da un programma turistico. Sono state proposte escursioni nelle seguenti città e istituti:

1) Blonay: Hindemith-Stiftung

2) Basilea: Paul-Sacher-Stiftung, Schola Cantorum, Musikinstrumentenmuseum

3) Berna: Sezione sull´opera, sezione su Dufay

4) Lucerna: Musikhochschule, Richard-Wagner Museum Tribschen, Lucerne Festival

5) Monasterio Einsiedeln: Cantus Planus, RISM.


Blonay

 

Themen-
schwerpunkte

Besuch von Paul Hindemiths letztem Wohnhaus

Vortrag: Paul Hindemith in der Schweiz

Ablauf

11.00 Uhr: Ankunft in Blonay
11.30 – 12.15 Uhr: Führung durch Hindemiths Wohnhaus

12.30 Uhr: Gemeinsames Mittagessen im Hindemith Musikzentrum

14.30 Uhr: Vortrag „Paul Hindemith in der Schweiz“
(musikalische Umrahmung: Amar-Quartett)

16.00 Uhr: Abfahrt

top

Basilea

 

Themen-
schwerpunkte

Paul Sacher Stiftung – Musikinstrumentenmuseum – Schola Cantorum Basiliensis (Hochschule für Alte Musik)

Ablauf

09.45 Uhr: Ankunft in Basel (Münsterplatz);Café (Zum Isaak, Münsterplatz 16)
10.15 – 11.15 Uhr: Führung in der Sacher Stiftung (Münsterplatz 4)
11.30 – 12.30 Uhr: Musikalische Stadtführung (engl. oder dt., je nach Anmeldungen)

12.30 – 14.00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen im Restaurant Löwenzorn (Gemsberg 2/4)

14.15 – 15.00 Uhr: Historische Satzlehre und Historische Improvisation in der Musikausbildung mit Rudolf Lutz und Mitarbeitern der Forschungsausbildung (Schola Cantorum Basiliensis, Leonhardsstr. 6)
15.15 – 16.15 Uhr: Führung und Demonstrationen im Musikmuseum (Im Lohnhof 9)
16.30 – 17.00 Uhr: Improvisations-Konzert mit Rudolf Lutz (Leonhardskirche)
17.15 – 18.30 Uhr: zur freien Verfügung

18.30 Uhr: Abfahrt nach Zürich

top

Berna

Informazioni ulteriori

Themen-
schwerpunkte

Dufay / Opern zwischen zwei Sprachen

Ablauf

10.00 Uhr: Ankunft in Bern
10.15 – 13.00 Uhr: Symposium Guillaume Dufay und die Schweiz in der Stadt- und Universitätsbibliothek Bern (Münstergasse 61-63)
oder
10.15-12.15 Uhr: Begleiteter Stadtbummel (Entdeckungsreise durch die Berner Altstadt: UNESCO-Weltkulturerbe)

13.00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen im Restaurant Altes Tramdepot (Grosser Muristalden 6, Bern)

14.45-17.30 Uhr: Symposium Passagen - Opern zwischen zwei Sprachen in der Stadt- und Universitätsbibliothek Bern
oder
14.45-16.45. Uhr:
Begleiteter Stadtbummel (Entdeckungsreise durch die Berner Altstadt: UNESCO-Weltkulturerbe)

18.00 Uhr: Abfahrt nach Zürich

top

Lucerna

Informazioni ulteriori

Themen-
schwerpunkte

Musikhochschule Luzern – Projekt «Sketches»: Präsentation der Entstehung von Schönbergs Suite op. 29 anhand der Skizzen: Michel Roth und Studierende der Musikhochschule Luzern erläutern den Enstehungsprozess an den Skizzen, ein Ensemble der MHS Luzern spielt die verschiedenen Stadien bis zur fertigen Komposition.
KKL Luzern, LUCERNE FESTIVAL
Richard-Wagner-Museum

Ablauf

09.00 Uhr: Ankunft im Konservatorium Dreilinden
09.30 – 11.30 Uhr: Referate der Musikhochschule: Projekt «Sketches»

12.00 Uhr: Mittagsschiff

14.00 – 15.30 Uhr: Führung durch das KKL Luzern
15.45 – 16.30 Uhr: Besichtigung des Richard-Wagner-Museums

16.45 Uhr: Abfahrt nach Zürich

Letzte Aktualisierung

21.07. 2007

top

Einsiedeln

Informazioni ulteriori

Themen-
schwerpunkte

Cantus Planus: „Medieval Chant in St. Gall and Einsiedeln“
RISM: Quellenerschliessung und angewandte Forschung

Ablauf

09.00 Uhr: Ankunft in Einsiedeln
09.30 – 12.30 Uhr: parallele Sessionen:
1) Cantus Planus: Mittelalterliche Einstimmigkeit in Einsiedeln und St. Gallen
2) Projekte und Forschungsergebnisse auf der Basis der Arbeiten von RISM

Gemeinsames Mittagessen

14.00 – 14.40 Uhr: Tonbildschau zum Kloster Einsiedeln
15.00 – 17.00 Uhr: Führungen durch die Stiftsbibliothek und die Musikbibliothek des Klosters
17.30 Uhr: Konzert mit „Musik aus Schweizer Klöstern“ im Grossen Saal des Klosters (Aufzeichnung durch Radio DRS 2)

19.00 Uhr: Abfahrt nach Zürich

18th International Congress                          10-15 July 2007 Zurich