Studium im Ausland

Das musikwissenschaftliche Institut bietet seinen Studierenden auf allen Studienniveaus die Möglichkeit zu Gastsemestern in ausländischen Universitäten an.

Entsprechende Vereinbarungen bestehen momentan mit den musikwissenschaftlichen Instituten an den Universitäten in Barcelona, Berlin (HU), Bremen, Heidelberg, Jena (ab 2017/18), München (ab 2017/18), Pavia/Cremona, Prag, Utrecht, Wien und Würzburg.

Die bisherigen ERASMUS-Verträge wurden durch das Swiss European Mobility Programme (SEMP) ersetzt. Aktuelle Informationen zum Stand der europäischen Austauschprogramme finden Sie auf der Seite der Abteilung Internationale Beziehungen bzw. unter den dortigen News

Fristen und Abläufe

Austauschaufenthalte an den Partnerunis der UZH sind für die Dauer von einem oder zwei Semestern innerhalb eines akademischen Jahres möglich, im Ausland erbrachte Leistungen können für das Studium in Zürich angerechnet werden.

Sie finden weitere Informationen sowohl in Zürich (Abteilung Internationale Beziehungen) als auch auf den Institutshomepages der Gastuniversitäten.

Die Anmeldung muss in Zürich bis Ende Januar vor Beginn des für den Austausch anvisierten akademischen Jahres vorliegen.

Studierende, die einen Studienaufenthalt im Ausland planen, sind daher gebeten, möglichst frühzeitig die Studienberatung zur Vorbereitung und Planung des Studienprogramms zu kontaktieren.